Worldwide Workforce Management – ReiseBank

Die Highlights im Überblick

  • Bedarfsoptimierte Einsatzplanung unter Berücksichtigung des Service-Levels 
  • Mehr Eigenverantwortung und Motivation der Mitarbeiter:innen durch Self Services
  • Hohe Planungsqualität, fairere Schichtzuteilung und flexiblere Prozesse 

Mehr Kunden-Highlights entdecken 

Lieber klein und agil oder gross und etabliert? Im Finanzdienstleistungsbereich spielt die Unternehmensgrösse für den Kunden keine zentrale Rolle. Ob in der Einmannfiliale am Flughafen, beim Anruf im Kundencenter oder beim Besuch der nahe gelegenen Geschäftsstelle: Was zählt, sind Service, Verfügbarkeit und kompetente Ansprechpartner. Viele Banken haben sich erfolgreich auf die anspruchsvolleren Kund:innen und den zunehmenden Wettbewerb eingestellt.

Die ReiseBank ist Deutschlands Marktführer im Geschäft mit Reisezahlungsmitteln. Man findet die rund 100 Filialen der Spezialbank vor allem an Bahnhöfen, Flughäfen und in attraktiven Citylagen. Guter Service zu jedem Zeitpunkt – das ist trotz oder gerade wegen der langen Öffnungszeiten und der schwankenden Kundenfrequenzen ein Muss. ATOSS Workforce Management plant den Personaleinsatz in den Filialen kosten- und bedarfsoptimiert unter Berücksichtigung des gewünschten Service-Levels. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: effizientere Workflows, flexiblere Personalprozesse, höhere Planungsqualität, fairere Schichtzuteilung und ein mittelfristiges Einsparpotential in Millionenhöhe. Die Mitarbeiter:innen werden über den Employee & Manager Self Service aktiv in die Arbeitszeitgestaltung eingebunden. Das motiviert und fördert die Eigenverantwortung. So schafft Workforce Management ein service- und mitarbeiterorientiertes Arbeitsklima bei der ReiseBank.

Quelle: ATOSS Kunde ReiseBank | ATOSS Geschäftsbericht 2014

Wir beraten Sie gerne

  • Anfrageformular
  • Rückruf
  • Direkter Kontakt