Ökosystem mit Mehrwert – Alnatura

Die Highlights im Überblick

  • Workforce Management in der Cloud für 3.000 Mitarbeiter:innen
  • Rollout in die gesamte Fläche in nur fünf Monaten
  • Automatische Berücksichtigung von branchenrelevanten Qualifikationen in der Planung
  • Bedarfsoptimierte Disposition für besten Kundenservice
  • Mehr Mitarbeiterselbstbestimmung durch Self Services

 Mehr Kunden-Highlights entdecken

Sinnvoll für Mensch und Erde – dieser Leitgedanke hat Alnatura erfolgreich gemacht. Das Bio-Handelsunternehmen stellt die Nachhaltigkeit konsequent in den Fokus, ob in der Produktion, der Logistik, im Online-Shop oder in den über 130 Super Natur Märkten. Informationstransparenz und Mitgestaltung gehören zum Selbstverständnis der expandierenden Organisation mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Diese Prinzipien standen auch beim Thema Workforce Management im Fokus. Alnatura hat sich für die ATOSS Retail Solution in der Cloud entschieden. Bei der Einführung der Lösung haben unsere Berater nur wenig Unterstützung geleistet. Nach einem Pilotprojekt mit zwei repräsentativen Märkten – Konstanz als grösstem und Stuttgart als mittlerem Markt – hat das Unternehmen den Rollout in die Fläche weitestgehend in Eigenregie umgesetzt. Straff geplant, gut strukturiert und nach einheitlichem Muster innerhalb von sensationellen fünf Monaten!

Mehr Transparenz, höhere Planungsqualität und deutlich effizientere Prozesse- unser neues Workforce Management System zeigt bereits Wirkung.

Richard Kneis
Bereichverantwortlicher IT (CIO)


Ein weiterer Vorteil der Cloud Solution: Die Schulung der Key User in den einzelnen Gebieten konnte effizient und wirtschaftlich in zentralen Hotels durchgeführt werden. Die Marktleiter und Planer freuen sich nicht nur über die hohe Funktionalität, sondern auch über das moderne Interaktionsdesign ihrer Lösung. Das Arbeitszeitmanagement undMehr Transparenz, höhere Planungsqualität und deutlich effizientere Prozesse- unser neues Workforce Management System zeigt bereits Wirkung.|Richard Kneis|Bereichverantwortlicher IT (CIO)|Alnatura die Mitarbeitereinsatzplanung sind heute deutlich effizienter. Erforderliche Qualifikationen fliessen automatisch in die Disposition ein. Denn vor allem im Bereich der Naturdrogerie gibt es spezielle Anforderungen, beispielsweise Arzneimittelscheine oder Zertifikate der Naturkosmetik-Hersteller. Aber auch Arbeitsplätze wie Kasse, Frische oder Bäckereitheke erfordern Fähigkeiten, die im ATOSS Qualifikationsmanagement abgebildet sind. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben über Self Services jederzeit Zugriff auf ihr Arbeitszeitkonto. Auch der komplexe Prozess der Jahresurlaubsplanung wurde optimiert. Um den Kunden einen noch
punktgenaueren Service bieten zu können, steht als nächstes die Einführung der Module Mitarbeiterbedarfsplanung und Planqualität auf der Agenda. Auch beim Thema Mitarbeiterintegration soll es weitergehen. Nachhaltigkeit lebt Alnatura auch beim Workforce Management.

Quelle: ATOSS Kunde Alnatura | ATOSS Geschäftsbericht 2018

Wir beraten Sie gern

  • Anfrageformular
  • Rückruf
  • Direkter Kontakt